Sunday Sep 25, 2022

Autodiebstahl von Privatdetektiven aufgeklärt

Von Zeit zu Zeit wird ein Privatdetektiv gebeten, ein vermisstes Auto aufzuspüren. Ein Auto kann von einem öffentlichen Ort, einem Privathaus oder einer Autovermietung gestohlen werden.

Arten von Autodiebstählen:

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten nehmen Autodiebstähle zu. Einige Leute versuchen, Autos von Autovermietungen zu stehlen, indem sie gefälschte Ausweise verwenden, um Autos zu mieten, und sie dann einfach nie zurückgeben. Einige stehlen Autos für den eigenen Gebrauch, sei es für den normalen täglichen Gebrauch oder für den Transport von Schmuggelware und deren späterer Aufgabe. Einige übergeben die gestohlenen Fahrzeuge an Chop Shops, wo die Autos für Teile verwendet werden. Einige wollen nur, dass ein Auto an einem Rennen oder einer Spritztour teilnimmt, und verlassen das Auto, nachdem sie es für eine gewisse Zeit benutzt haben.

Einige verkaufen ein gestohlenes Auto an eine ahnungslose Person, die keine Ahnung hat, dass sie gerade ein gestohlenes Fahrzeug gekauft hat. Manchmal verkaufte der Besitzer das Auto in gutem Glauben an eine Person, die einen schlechten Scheck ausgestellt hatte. In anderen Fällen hat ein Paar sein Zweitauto möglicherweise an eine Releasing-Firma abgegeben, um die Kosten zu senken; Das Auto wurde jedoch möglicherweise an einen “Kunden” vermietet, der verschwunden ist. Diebstähle können aus Bequemlichkeit erfolgen – der Dieb hat möglicherweise gestohlene Waren zu transportieren.

Ganz gleich, was der Grund für den Diebstahl ist, es liegt am Privatdetektiv, seinen Einfallsreichtum zu nutzen, um herauszufinden, was passiert ist, und das Auto aufzuspüren. Es ist immer eine gute Idee, zuerst einen Polizeibericht einzureichen, aber da sich die Polizei möglicherweise nicht die Zeit nehmen kann, Ihr Fahrzeug aufzuspüren, kann ein guter Privatdetektiv hilfreich sein.

Wie wir das Auto aufspüren:

Ein Privatdetektiv verwendet Tools wie Telefonanrufe, zwanglose Gespräche und Interviews. Ein guter Ermittler weiß, wie man Fragen und Aussagen formuliert, um die größtmögliche Kooperation zu erreichen. Die meisten Menschen sind schockiert, wenn jemand, den sie kennen, ein Fahrzeug gestohlen hat, und sie werden kooperieren wollen. Die Kunst besteht darin, alle Puzzleteile zusammenzusetzen und harte Informationen aufzuspüren, die in einem Gerichtsverfahren zulässig sind.

Ermittler können Nummernschildscanner, GPS-Tracking, das mit bestimmten Autos geliefert wird, Handheld-Geräte, an Autos montierte Kameras oder Interviews mit Personen verwenden, deren Arbeit das Herumfahren erfordert, wie z. B. Lieferarbeiter. PI-Agenturen in einigen Ländern haben möglicherweise Mitgliedschaften in professionellen Organisationen, in denen Informationen, die von Nummernschild-Scannern gesammelt wurden, in einer Datenbank gespeichert werden. Die Überwachung auf öffentlichen Straßen ist im Allgemeinen legal und geht nicht über den Datenschutz hinaus. Eine beliebte Technik besteht darin, eine Beobachtungsliste aller Fahrzeuge zu führen, die von den Eigentümern als gestohlen gemeldet wurden, und die Scanner zu verwenden, um Nummernschilder geparkter Fahrzeuge zu erkennen. Da Diebe häufig Nummernschilder wechseln, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen.

Auch die menschliche Komponente in Form von Social Media und Community Alerts kann Wunder wirken. Viele Menschen haben dabei geholfen, ihre eigenen Autos wiederzufinden, indem sie Bilder ihrer gestohlenen Autos in sozialen Medien gepostet und die Leute gebeten haben, sie zu teilen. Es ist nie eine gute Idee für einen Freund, einen Autodieb zu konfrontieren, aber es kann sehr nützlich sein, wenn sie Fotos machen oder Sichtungen des gestohlenen Fahrzeugs melden, ohne vom Täter bemerkt zu werden.

Auch eine ungeschickte Planung seitens des Diebes hilft. Manchmal fälscht ein Dieb einen Personalausweis, um ein Auto zu mieten, das er nie zurückgibt, sondern verwendet eine echte Adresse von jemandem, den er kennt. Wenn wir die Person befragen, deren Adresse verwendet wurde, erkennt die Person möglicherweise die Beschreibung des Diebes und gibt uns Hinweise darauf, wo wir ihn oder sie finden können. Wir können dann eine Überwachung durchführen und Videos des Täters mit dem gestohlenen Auto erhalten, die vor Gericht zulässig sind. Sobald wir genügend Beweise haben, um vor Gericht bestehen zu können, können wir warten, bis der Täter für die Nacht vorbeikommt und das Auto mit Stiefeln immobilisiert, bevor ein Kontaktversuch unternommen wird.

Im Laufe der Jahre bauen Privatdetektive Beziehungen zu Informanten auf. Zu wissen, wie man sich mit Menschen anfreundet, die Informationen liefern können, ist Gold wert. Zusammenarbeit aus allen Quellen ist der wichtigste Schlüssel zur Aufklärung von Verbrechen, und ein guter Privatdetektiv weiß, wie man diese Beziehungen aufbaut.

Andere Informationsquellen, wenn auch nicht glamourös, sind Schrottplätze, Autohersteller, Mülleimer auf öffentlichen Straßen und versteckte Kameras in öffentlichen Bereichen. Wir können auch Listen von Fahrzeugen mit Kennzeichen außerhalb des Gebiets führen, die Fahrzeugregistrierung auf diese Kennzeichen überprüfen und den Pfandgläubiger (Verleiher) für das Fahrzeug ausfindig machen. Das sind öffentliche Informationen und wir können den Kreditgeber anrufen, um zu sehen, ob das Fahrzeug gestohlen wurde.

Eine weitere einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, ob ein Auto das ist, nach dem wir suchen, ist die Überprüfung der VIN-Nummer, die häufig auf der Fahrerseite gut sichtbar ist.

Rücknahme des Autos:

Sobald das Auto lokalisiert ist, kann es ziemlich einfach wieder in Besitz genommen werden und der Privatdetektiv und der Kunde werden sich im Voraus auf die Methode einigen. Wenn das Auto gefunden wird, kann es gestartet oder deaktiviert werden, bevor der PI je nach Wunsch des Kunden eines von drei Dingen tut: an die Tür des Verdächtigen klopft und nach den Schlüsseln fragt, die Polizei benachrichtigt oder den Kunden benachrichtigt. Es ist nie eine gute Idee, dass der Klient den Täter kontaktiert, aber der Klient könnte sich an die Polizei wenden.

Handelt es sich bei dem Auftraggeber um ein Unternehmen wie beispielsweise eine Autovermietung, kann der Auftraggeber den Privatdetektiv mit der Rücknahme des Fahrzeugs beauftragen. Ein Team aus zwei Pis fährt zum Ort, bootet das Auto und erklärt dem Täter, wer sie sind und warum sie dort sind. Sie werden dem Übertreter die spezifischen Fahrzeugcodes nennen, gegen die verstoßen wurde, und die mit solchen Verbrechen verbundene Gefängniszeit oder Geldstrafe. Sie werden fest, aber auch sehr professionell sein. Die meisten Täter werden die Schlüssel ohne allzu viel Aufhebens übergeben, sobald sie konfrontiert sind. Wenn nicht, kann ein Abschleppwagen gerufen werden, um das Fahrzeug zu entfernen. Dies sollte nicht ohne handfeste Beweise und ohne Kenntnis der Gesetze in Ihrem Bereich erfolgen.

So verhindern Sie Diebstahl:

Die meisten heutzutage verkauften Fahrzeuge haben Schlüsselcodes oder Ortungssysteme wie LoJack oder Onstar. Einige haben Mikropunkte, die einzelne Teile des Autos markieren, damit sie identifiziert werden können, wenn das Auto zu einem Chop-Shop geht. Aber auch sehr ausgeklügelte Systeme können von professionellen Dieben umgangen werden.

Die besten Autodiebstahlsicherungen wie Zündschloss und Pedalschlösser sperren das Fahrzeug, sodass es ohne den richtigen Schlüssel nicht mehr bewegt werden kann. Wenn Ihr Auto nicht mit diesen Geräten ausgestattet ist, können Sie eine selbsteinstellende Wegfahrsperre kaufen. Schließen Sie Ihr Fahrzeug immer ab und parken Sie an den sichersten Stellen, an denen Sie können.

admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to Top