camping tipps die jedem camper level helfen konnen

Das richtige Sommercamp für Ihr Kind zu finden, kann überwältigend sein, da die Möglichkeiten endlos sind. Ort und Zeitplan des Camps sollten zu Ihrem Arbeits- und Familienplan passen. Außerdem sollte bei der Entscheidung auch auf das Format des Sommercamps geachtet werden. Heutzutage gibt es vier grundlegende Arten von Sommercamps. Dazu gehören – Tagesprogramme, Camps mit Übernachtung (sleep away), Tagesprogramme mit Ausflügen und Camps mit besonderen Bedürfnissen. Tagescamps finden tagsüber statt und die Kinder kehren nachts nach Hause zurück. Es ist eine gute Option für diejenigen Kinder, die noch nie für längere Zeit von zu Hause weg waren. Das Overnight Summer Camp ist auch als Sleepaway Camp bekannt. Wie der Name schon sagt, haben Kinder in Übernachtungscamps ihren eigenen Bereich, in dem sie während ihres Camps leben können. Spezielle Camps konzentrieren sich auf die Bedürfnisse von Kindern mit Behinderungen.

Was zu fragen?

Hier ist eine Reihe von Fragen, die Sie bei der Auswahl eines Sommercamps stellen sollten.

Wenn Sie Ihr Kind ins Tagescamp schicken, stellen Sie sicher, dass das Camp eine Vor- und/oder Nachbetreuung anbietet, wenn die Stunden des Camps nicht in Ihren Zeitplan passen.
Welche Aktivitäten bietet es an? Es ist wichtig, Aktivitäten auszuwählen, die den Interessen Ihres Kindes entsprechen.
Wenn Sie nach einem Sleepaway-Camp suchen, fragen Sie nach Sicherheitsrichtlinien und Regeln, die Kindern erlauben, zu Hause anzurufen, da einige der Camps keine Mobiltelefone erlauben.
Informieren Sie sich bei Tagescamps, ob Snacks angeboten werden.
Fragen Sie außerdem nach den angebotenen Exkursionen und wird regelmäßig Sonnencreme aufgetragen?
Was sollte man für Übernachtungscamps einpacken?

Beim Packen sollten Sie berücksichtigen, wie lange Ihr Kind weg sein wird. Hier ist eine Checkliste der notwendigen Dinge.

Packen Sie Kleidung ein, abhängig von der Anzahl der Tage und davon, ob Ihre Kinder die Möglichkeit haben werden, Wäsche zu waschen. Wenn keine Wäsche vorhanden ist, packen Sie doppelt so viele Paar Unterwäsche und Socken ein wie Tage im Camp. Im Allgemeinen reichen für normale Camps ein T-Shirt und eine kurze Hose für jeden Tag, ein paar Sweatshirts und zwei Pyjamas, Hosen, Turnschuhe und ein paar Badeanzüge.

Toilettenartikel einschließlich Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Shampoo, Kamm, Haarbürste, zwei Handtücher und Waschlappen. Bewahren Sie eine Tragetasche oder Plastiktüte auf, um diese Dinge zum Duschen zu bringen.

Der Schlafsack sollte Bettwäsche, Kopfkissen, Schlafsack und Decke beinhalten. Vergessen Sie nicht, eine Taschenlampe mit zusätzlichen Batterien beizufügen

Stellen Sie sicher, dass Sie Medikamente einpacken, wenn Ihr Kind regelmäßig Medikamente einnimmt. Wenn Ihr Kind eine Allergie hat, stellen Sie außerdem sicher, dass die Sommercamp-Krankenschwester davon weiß.

Zu guter Letzt bezahlt man die Sommercamps.

Im Allgemeinen umfassen die Kosten für ein Sommerlager die Einrichtungen, Mahlzeiten, Unterkunft und medizinische Versorgung. Werden Transport- und Wäscheservice angeboten, können diese ebenfalls in der Grundgebühr enthalten sein.

Machen Sie einige Hausaufgaben, bevor Sie bezahlen. Die Online-Suche und der Besuch der Cannobio Camping-Messen helfen, eine Vorstellung von den Kosten der Sommercamps zu bekommen. Arbeiten Sie ebenfalls vor der Zahlung mit den Camps an den Zahlungsoptionen. Bei einigen Camps können Sie zuerst eine Anzahlung leisten und den Restbetrag später bezahlen. Viele Camps bieten auch mehrere Zahlungsoptionen an. Damit entlasten Sie Ihre finanzielle Belastung.

Einige Camps bieten Rabatte für die Empfehlung anderer Camper und die Anmeldung von Geschwistern. Einige Eltern entscheiden sich auch dafür, in den Camps als Berater oder Koch zu arbeiten, um die Kosten des Camps auszugleichen. Informieren Sie sich über solche Rabatte/Optionen. Beginnen Sie früh mit der Suche, um Geld zu sparen. Befolgen Sie diese Tipps und mit ein wenig Planung können Sie das Sommercamp Ihres Kindes zu einem großartigen Erlebnis machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.