Fußfetisch: Das Thema einem Partner vorstellen

Ein Mann kann aus verschiedenen Gründen einen erigierten Penis haben (z. B. einfach nur ein Mann zu sein), aber einige Männer haben besondere Auslöser. Für diejenigen mit einem Fußfetisch kann es der Anblick einer nackten Sohle am Strand oder eines hübschen Knöchels sein, der aus einem Sandalenriemen lugt. Während ein Fußfetisch völlig harmlos sein kann, muss ein Mann in einigen Fällen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass diese Neigung keine negativen Auswirkungen auf seine Penisgesundheit hat. Und in einigen Fällen muss ein Mann möglicherweise Schritte unternehmen, um seine fußfixierten Fantasien in sein tatsächliches Sexualleben zu integrieren.

Was ist ein Fußfetisch?

Der Fußfetisch, auch Podophilie genannt, ist jede Art von ausgeprägtem sexuellem Interesse oder Besessenheit am Fuß. Es wird angenommen, dass es der häufigste sexuelle Fetisch ist, der sich auf einen Körperteil bezieht.

Ein Fußfetisch kann viele verschiedene Formen annehmen. Beispielsweise kann eine Person an einem bestimmten Teil des Fußes (wie den Zehen oder dem Knöchel) oder am gesamten Fuß fixiert sein. Manche mögen sich nur auf einen Fuß ohne Kleidung konzentrieren, während andere einen in Strümpfen gekleideten Fuß oder einen Fuß in schwarzen Lederpumps besonders aufregend finden.

Auch die Art und Weise, wie ein Mann auf sein besonderes Interesse reagiert, kann viele unterschiedliche Formen annehmen. Manche Männer masturbieren gerne, während sie einen Fuß aus der Ferne betrachten oder einen Fuß aus nächster Nähe streicheln oder küssen. Andere bevorzugen den Kontakt zwischen Penis und Fuß, entweder indem der Mann seinen Penis an einem akkommodierenden Glied reibt oder indem der betreffende Fuß den Penis streichelt. Manchmal beinhaltet der Fetisch eine gewaltsame Anwendung des Fußes, was zu körperlichen Schmerzen am Penis führt. (In anderen Fällen ist das am weitesten von den Gedanken eines Mannes entfernt!)

Einführung in den Fetisch

Für viele Männer ist es alles, was sie brauchen, um ihre Podophilie als Fantasie zu behalten; Tatsächlich wäre es für einige nicht angenehm, sich mit echten Fetisch-Aktivitäten Cuckold zu beschäftigen. Aber viele Männer sind frustriert, den Fetisch im Reich der Fantasie zu halten und würden ihn gerne mit ihren Partnern frönen können.

Für viele Menschen kann es schwierig sein, einen Fetisch jeglicher Art zu erziehen. Diese Tipps können dies erleichtern.

– Sicher sein. Wenn ein Mann an einer langfristigen Beziehung beteiligt ist, kann er ziemlich genau herausfinden, wie sein Partner reagieren wird. Und wenn der Fetisch ein wichtiger Teil eines Mannes ist, ist es wichtig, ihn mit seinem Partner teilen zu können. Aber er muss sicher sein, dass er sich wohl und sicher fühlt, bevor er die Sache zur Sprache bringt.

– Stolz sein. Es ist nichts falsch daran, einen Fußfetisch zu haben. Menschen haben keine Kontrolle darüber, was sie erregt und erregt. Anstatt sich zu schämen, sollte ein Mann diese Informationen als Teil dessen teilen, was ihn zu dem Mann macht, der er ist.

– Sei präzise. Eine Partnerin wird es leichter haben, wenn sie weiß, was von ihr verlangt wird. Ihre Vision eines Fußfetischs kann sich von seiner unterscheiden. Der Mann sollte ruhig die Dinge erzählen, die er speziell anziehend findet und welche Aktivitäten er verfolgen würde.

  • Leave Comments