Halteverbotsschilder in München und Umgebung – eine gute Lösung für einen stressfreien Umzug

Die Umzüge sind an sich recht anstrengend – und wenn er auf einem begrenzten Raum stattfinden soll, ist es umso schwieriger, ihn ohne Schäden und Verluste durchzuführen. In vielen Großstädten wird überall an Platz gespart – die Treppenhäuser sind schmal und eng, die Parkflächen sind auf ein absolutes Minimum begrenzt, so dass möglichst viele Autos auf dem Hof geparkt werden können.

 

Die meisten Parkplätze an den Gebäuden oder auf Straßenrändern sind für die Umzugswagen eher schlecht geeignet – wenn das Fahrzeug nicht direkt am Gebäude geparkt werden soll, muss man von der Haustür bis zum Laderaum des Sprinters oder LKWs noch einen Slalom laufen. Dies ist eine Gefahr für alle – sowohl die Umzugshelfer, als auch für die Besitzer der geparkten Autos, weil die Fahrzeuge dabei versehentlich gekratzt oder anders beschädigt werden können.

 

Die Lösung – das zeitlich begrenzte Halteverbot in München und anderen Städten

 

Sie können für diesen einen Tag alle Autos auf dem Parkplatz auf eine gewisse Art und Weise… verschwinden lassen. Natürlich wird ihnen nichts passieren – für die Dauer des Umzuges soll ein Halteverbot in den kritischen Bereich herrschen. Es ist völlig legal, solche Halteverbotsschilder in München aufzustellen, man muss aber vorher einige Dinge beachten und Formalitäten erledigen. Wie funktioniert das also?

 

Mindestens zwei Wochen vor dem Umzug soll die Halteverbotszone beantragt werden. Wenn Sie die Leistungen rund um das Halteverbot in München bei uns buchen, übernehmen wir diese Aufgabe selbstverständlich für Sie. Wir stellen den entsprechenden Antrag bei der zuständigen Behörde und kümmern uns um die weitere Zeitplanung. In allermeisten Fällen ist die Entscheidung positiv und es kann weiter vorgegangen werden.

 

Ein paar Tage vor dem Umzug müssen die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge informiert werden, dass an dem konkreten Tag eine Halteverbotszone gelten wird. Deswegen werden die Schilder von uns entsprechend früher an den Ort gebracht und an die richtigen Plätze gestellt. Das machen wir natürlich für Sie, wenn Sie sich für uns entscheiden. Am Umzugstag verläuft alles viel entspannter, weil keine Fahrzeuge im Weg zwischen dem Haus und dem Umzugswagen stehen. Nach dem Umzug räumen wir selbstverständlich alles auf – Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu den Halteverbotsschildern in München Fragen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir stellen Ihnen ein personalisiertes Angebot zusammen.

  • Leave Comments