Nebenwirkungen von Minoxidil, die Sie beachten sollten

Minoxidil wird oft als Wundermittel angesehen, wenn es darum geht, Menschen mit Haarausfallproblemen zu helfen. Dieses Medikament hat sich als sehr wirksames Mittel erwiesen, um das Wachstum von Haarausfall zu verhindern und sogar den Haarausfall vollständig zu stoppen.

Aber ist Minoxidil wirklich ein Wundermittel? Obwohl viele die positiven Wirkungen von Minoxidil bezeugen können, können viele auch die Nebenwirkungen von Minoxidil bezeugen.

Can I Use Hair Oil with Minoxidil? | How to Apply Guide 2021

Der Ursprung von Minoxidil

Viele Leute können bezeugen, dass Minoxidil wirklich wirksam ist, um Haarausfall zu stoppen. Tatsächlich war die Verwendung von Minoxidil als Lösung gegen Haarausfall ungeplant und seine offensichtlichen Auswirkungen waren der Grund für seine Entdeckung.

Minoxidil begann zunächst als Bestandteil des Medikaments Loniten, das zur Behandlung von Patienten mit Bluthochdruck eingesetzt wurde, da Minoxidil dazu beitragen kann, dass sich die Blutgefäße erweitern oder erweitern und so den Blutdruck bei hypertensiven Patienten senken. Viele der Patienten, die Minoxidil verwendet hatten, berichteten über eine signifikante Zunahme des Haarwuchses während der Zeit, in der sie Loniten verwendeten, und dies führte zur Entdeckung von Minoxidil als Mittel gegen Haarausfall.

Minoxidil Nebenwirkungen in Minoxidil Pillen

Viele Menschen, die mit der Einnahme von Minoxidil-Tabletten begonnen haben, berichteten, dass sie sich in den ersten zwei Wochen nach Beginn der Einnahme übel und schläfrig fühlten. Dies soll die Auswirkung der Veränderung des Blutdrucks und der Art und Weise Ihres Körpers sein, sich daran anzupassen.

Obwohl Übelkeit und Schläfrigkeit nach den ersten Wochen der Einnahme von Minoxidil-Tabletten verloren gehen, haben einige Patienten von Minoxidil-Nebenwirkungen wie der Zunahme und Verdunkelung feiner Haare in anderen Körperteilen berichtet Frauen, die das Medikament konsumieren.

Nebenwirkungen von Minoxidil bei topischem Minoxidil

Obwohl viele Minoxidil-Nebenwirkungen mit der oralen Einnahme von Pillen verbunden sind, gibt es keine Nebenwirkungen für topische Minoxidil-Benutzer. Dies ist ein Vorteil, den topisches Minoxidil gegenüber Minoxidil-Pillen hat.

Nebenwirkungen von Minoxidil, auf die Sie achten sollten

Minoxidil nebenwirkungen  können auch starke Brustschmerzen, Schwellungen der Hände, Füße und des Gesichts, sogar Herzklopfen und die Entwicklung einer schnellen Herzfrequenz verursachen. Wenn Sie diese Nebenwirkungen von Minoxidil bemerken, suchen Sie am besten sofort einen Arzt auf und beenden Sie die Einnahme von Minoxidil, bis Sie dazu aufgefordert werden.

Minoxidil ist wirksam beim Stoppen des Haarausfalls, aber möglicherweise nicht für Sie, daher sollte es sparsam und nur mit Zustimmung Ihres Arztes verwendet werden.

  • Leave Comments