Parmesan Kartoffelecken aus dem Ofen

Wer Kartoffeln mag, wird sie mit Sicherheit in den unterschiedlichsten Formen und Geschmäckern kennen. Püriert, in Scheiben, gewürfelt oder ganz gelassen. Salzig, süß, fruchtig oder sauer. Es gibt keine Richtung, in die mit der Kartoffel nicht variiert wird. Ähnlich verhält es sich mit Parmesan. Fein gehobelt oder in große Würfel geschnitten – auch Parmesan findet man auf vielen unterschiedlichen Tellern.

Heute geht es hauptsächlich um genau diese zwei Komponenten, denn aus Kartoffeln und Parmesan lässt sich im Handumdrehen eine salzige Beilage oder auch ein leckerer Snack zaubern.

 

Für das Rezept benötigen wir:

  • 3 festkochende Kartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 70g Parmesan
  • 2TL Knoblauchgranulat
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Italienische Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • Die Kartoffeln werden zuerst gewaschen und anschließend in Spalten geschnitten. Hierfür halbiere ich sie zuerst und schneide sie dann, je nach Größe und Form, noch ein bis zweimal in der Länge durch. Die Schale kann entweder entfernt oder mitverarbeitet werden.
  • Nun den Parmesan fein raspeln und zusammen mit dem Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Die Kartoffelecken hinzugeben und kräftig durchrühren, sodass alle Spalten mit der Käse-Öl-Mischung bedeckt sind.
  • Die Gewürze in einer kleinen Schale vermischen und anschließend über die Kartoffelspalten geben. Wieder kräftig durchrühren.

Falls die Schale einen Deckel hat, ist es einfacher diesen aufzusetzen und die gesamte Schüssel zu schwenken, sodass sich die Gewürze überall verteilen können. Ein einfacher Löffel tut es allerdings auch.

  • Ein Backpapier auf ein Backblech legen und die Kartoffelecken auf diesem verteilen.

Jetzt wird der Backofen auf etwa 200 Grad bei Ober- und Unterhitze eingestellt und das Blech mit den Kartoffelecken hineingegeben.

Nach etwa 45 Minuten kann mit einer Gabel geschaut werden, ob die Kartoffeln im Inneren weich geworden sind – andernfalls können sie einfach noch ein paar Minuten weitergaren.

 

Die Parmesan Kartoffelecken kann man wunderbar zu Fleisch- oder Fischgerichten servieren oder einfach mit einem Dip (zum Beispiel mit Kräuterquark) gemütlich auf dem Sofa essen.

Wissenswertes:

Wussten Sie dies? Parmesan ist reich an Nährstoffen, wie etwa Eisen, Zink oder Calcium. Vor allem Letzteres ist bekannt für die Wichtigkeit unserer Knochen und unserer Zähne, sodass nachweislich Osteoporose vorgebeugt werden kann.

  • Leave Comments