Serbien

Wenn Sie einen Anlass in Kroatien gebucht haben, fragen Sie sich vielleicht: Welche Spirituosen trinkt man in Kroatien? Wie jedes Land hat auch Kroatien eine unglaubliche Auswahl an Wein, Bier und Spirituosen, aber falls es ein Getränk gibt, das sich von allen anderen abhebt, dann ist es Rakija, also fangen wir damit an.

Rakija

In Kroatien wird das Volksgetränk Rakija an andere Balkanländer weitergegeben, doch die kroatische Art ist es, einen natürlichen Rakija – bekannt als Travarica – zu Beginn eines Abendessens zu bestimmten getrockneten Feigen zu trinken. Mit einem Alkoholgehalt von bis zu 40 % (und möglicherweise noch viel mehr, wenn man eine handgefertigte Gruppe probiert) ist er das bekannteste Erfrischungsgetränk des Landes.

Jeder Ort in Kroatien hat seine eigene Interpretation dieses vorbildlichen Naturprodukts Likör. Wenn Sie nach Istrien fahren, sollten Sie Rakija mit Nektar oder Mistel probieren, während er in Dubrovnik mit Anis hergestellt wird. In Dalmatien wird Rakija mit Pekannüssen zubereitet, und auf der Insel Hvar ist die Myrte die Stärke der Nachbarschaft. (serbien)

Im Landesinneren gibt es noch mehr Rakija-Sorten: šljivovica wird mit Pflaumen hergestellt, eine weitere namens viljamovka mit Williamsbirnen. Das ist aber noch nicht alles. Es gibt eine scharfe Kirschsorte namens višnjevaća und eine aus Quitten hergestellte Sorte namens dunja. Vermutlich müssen Sie ein paar probieren und sehen, was Ihnen am besten schmeckt.

Kroatischer Wein

In Kroatien gibt es nicht nur Rakija, sondern auch Wein, den Sie zu einem leckeren Gericht in der Nähe probieren sollten. Entscheiden Sie sich für Plavac, den allseits beliebten Rotwein, und wenn Ihnen Weißwein lieber ist, trinken Sie ein kühles Glas Malvazija oder Traminac.

Kroatisches Bier

Falls Wein und Spirituosen nichts für Sie sind, müssen Sie sich nicht fürchten: Kroatien hat sein eigenes Lagerbier, das Sie probieren können. Das bekannteste ist das Bier der kroatischen Fußballmannschaft und heißt Ožujsko; ein weiteres berühmtes Bier ist Karlovačko, das von Heineken vertrieben wird.

Etikette des Trinkens in Kroatien

In Kroatien können Sie Alkohol in der Öffentlichkeit genießen, aber Sie werden wahrscheinlich kein übermütiges, beschwipstes Verhalten im Straßenverkehr erleben. Die kroatischen Alkoholgesetze schreiben kein Mindestalter für den Alkoholkonsum vor, aber Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um Alkohol zu kaufen, und die Gesetze für Alkohol am Steuer sind streng.

Zum Schluss noch der wichtigste Teil der kroatischen Trinkregeln: Sie müssen wissen, wie man “Gute Wünsche” sagt! Das Wort, das Sie suchen, ist “Živjeli!” (artikuliert “zhivyelee”). Auf diese Weise wird Živjeli!

  • Leave Comments